Längere Bearbeitungszeiten rund um den 31. Mai

Steuernummer bereit halten, verkürzt die Anfragezeit

Aufgrund der Vielzahl der jährlich rund um den 31. Mai abgegebenen Steuererklärungen (gesetzliche Frist zur Abgabe der Steuererklärung) sind die Bearbeitungszeiten im Mai und Juni in den Finanzämtern grundsätzlich etwas länger, als außerhalb dieser Stoßzeiten.

Damit jedoch Anrufer im Finanzamt schneller zum richtigen Ansprechpartner vermittelt werden zu können, ist es wichtig, die Steuernummer bzw. Steuer-Identifikationsnummer bereit zu halten.

 

545 Zeichen

Nach oben